Elternabend „Wieviel Wahrheit braucht mein Kind?“

Von kleinen Lügen, großen Lasten und dem Mut zur Aufrichtigkeit in der Familie. Viele Eltern sind unsicher, welche Wahrheiten sie ihren Kindern z.B. im Fall von Trennungen oder Schicksalschlägen mitteilen sollen. Viele kleine Lügen schleichen sich manchmal unbemerkt in den Alltag ein. Ist dies zum Schutz oder Schaden von Kindern? Was brauchen Kinder, um sich zu entwickeln? Welche Rolle spielt die Aufrichtigkeit, also die Authentizität der Eltern, für die kognitive Entwicklung ihres Kindes? Und wie können Eltern schmerzhafte Wahrheiten kindgerecht kommunizieren?

Buchtipp:

Author: Katrin Paul

Baujahr 1969, Wildnisreisende, Pädagogin, Naturliebhaberin, Mutter und Ehefrau, Kitaleiterin, Qigonglehrerin, Projektmanagerin... immer daran interessiert, der Natur der Sache auf den Grund zu gehen und Weite in den Horizont zu bekommen. Meine Lieblingsthemen: Bewegte Meditation, Coaching zur Potentialentfaltung, Elterncoaching, Kita- und Schulfortbildungen zur Beziehungskompetenz und Umgang mit traumatisierten Kindern.