Die wichtigste pädagogische Grundkompetenz

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

In unseren Fortbildungen zeigt sich immer wieder, daß die meisten Fachkräfte gar nicht so genau wissen, wie man einen sicheren Ort schafft und wie man eine Atmosphäre herstellt, in der alle Menschen so sein dürfen, wie sie sind – ohne die Führung abzugeben!

Wie fühlt sich das an? Ungewohnt! Denn scheinbar haben wir keine Vorbilder: viele Menschen sind gerührt und berührt, wenn sie die warme Atmosphäre des „jede/jeder darf so sein, wie er/sie gerade ist“ erleben. Scheinbar haben sie selbst so etwas in ihrer ganzen Schul- und Berufszeit fast nie erlebt.

Wie kommen wir dahin? Es bedarf respektvoller, fast unsichtbarer Führung anstatt autoritärer Kontrolle oder konfliktscheuer Beliebigkeit. Es bedeutet Anerkennung zu geben aber gerade nicht, alles und jedem seinen Lauf zu lassen – denn so entsteht leicht Mobbing anstatt von Respekt.

Wir kommen nicht umhin, für diese neue pädagogische Grundkompetenz zu lernen, was Integrität ist, welche Grundregeln und Prinzipien es im Miteinander gibt bezüglich Raum, Grenzen, Selbstverantwortung, Führung und Gleichwürdigkeit.

Unsere pferdegestützten Fortbildungen auf dem Mirabellenhof nördlich von Berlin helfen Dir, diese Dinge praktisch zu erfahren und zu üben:

Ich & Du, Räume & Grenzen 25.-27.3.2022

Respektvoll Führen – 29.4. – 1.5.2022

– Teamfortbildung „Integrität statt Mobbing“ auf Anfrage

Mehr Informationen unter beziehungskompetent.de

.

Entdecke Neue Möglichkeiten -
Miteinander Mehr Erreichen
in Der Famiilie oder im Team

Live auf dem Mirabellenhof

Letzte Blogbeiträge