Ich & Du -
Räume & Grenzen

Workshop mit pferdegestütztem Intensivcoaching

Nächster Termin: 25. -27. März 2022

Kennst Du das?

  • Du bist sehr sozial und nett –
    und fragst Dich, ob Du nicht zu nett bist? 
  • Es fällt Dir schwer, klare Ansagen zu machen oder jemanden Nein zu sagen – denn Du leidest mit dem Anderen mit?
  • Du hast grosses Einfühlungsvermögen für andere, weißt aber nicht, wie Du gut auf Deine Grenzen aufpassen kannst?
  • Dir wird oft vorgeworfen, daß Du übergriffig bist und zu unsensibel im Umgang mit Anderen?
  • Du merkst, daß Du gerne die Kontrolle hast und schnell selber machst statt anderen etwas zuzumuten?
  • Du hörst oft, Du bist zu hart von Anderen? Oder Du hast das Gefühl, du bist erst viel zu weich und dann sehr ungemütlich?

Stärke, die von innen kommt

Dieser Workshop wendet sich an Menschen, die mehr über ihren persönlichen Raum, ihre persönlichen Grenzen und Energie in Beziehungen lernen möchten.

Was Du lernst

  • Genauer zu spüren, wo Dein persönlicher Raum und der Raum der anderen ist!
  • Zwichen Überverantwortung und Selbstverantwortung zu unterscheiden. Du lernst, für was Du verantwortlich bist in Beziehungen – und für was nicht!
  • Einen konstruktiven Weg zu finden, wie Du Deine Grenze ganz praktisch schützst (und damit auch die anderer Menschen)!
  • Beziehungen entspannter und mit einem neuen Fokus anzugehen. Du lernst Maßstäbe für integres Handeln kennen und sorgst so für mehr Sicherheit & Gelassenheit in Deinen wichtigen Lebens- und Arbeitsbeziehungen.
20210424_153007

Hintergrund

Fast alle Menschen haben Integritätsverletzungen in ihrer Kindheit erlitten. Manche offensichtliche durch körperliche Gewalt, meistens jedoch durch alltägliche und unbewusste Grenzverletzungen, die uns kaum bewusst sind. Insgesamt sind wir gesellschaftlich sehr unerfahren, wie wir persönliche Grenzen in Beziehungen wahrnehmen und achten können!

Die Folge beim Einzelnen ist immer ein mangelndes Gefühl für den persönlichen Raum und wenig Erfahrung, wie wir wirksam unsere Grenzen schützen können. Einige Menschen werden gehemmt im Umgang mit anderen, andere Menschen übergriffig in ihrem Verhalten – beides hindert uns, erfüllte & entspannte Beziehungen in Familie und auf Arbeit zu führen.

„Je besser ich mich kenne, meinen persönlichen Raum spüren und meine Grenzen schützen kann – desto leichter wird das Leben!“

Selbstbestimmtes Lernen

Der Workshop bietet Raum für Deine individuelle Zielsetzung und Deine ganz persönliche Forschungsreise zu Dir selbst. Du bestimmst, was Du zum Thema persönlicher Raum, persönliche Grenze & integer handeln in Beziehungen lernen möchtest. Obwohl wir eine bewährte Seminarstruktur haben, passen wir Ablauf und Übungen auch immer individuell auf jede Gruppe an.

Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt, so daß jeder an seinen persönlichen Themen arbeiten kann und pferdegestütztes Einzel-Coaching erhalten kann.

Die beiden Trainerinnen Katrin Paul und Nancy Franke werden zusätzlich praktische Übungen ohne Pferd anleiten und Dialogrunden anbieten, wie das eben erlebte neue Perspektiven für den Alltag anbietet.

Durch diesen Aufbau ist es möglich, mehrfach an dem Workshop teilzunehmen und immer weiter an den persönlichen Fragestellungen zu arbeiten!

Erlebnisorientiertes Lernen

Herzstück der Fortbildung sind die individuellen Pferdebegnungen und die Rückmeldung der Trainerinnen dazu.
Jede einzelne Pferdebegegnung wird reflektiert und bringt Dir neue Erfahrungen. 

Denn Beziehungskompetenz kann man nicht aus Büchern lernen (so sehr wir z.B. auch die Bücher von Jesper Juul als Lektüre empfehlen), sondern nur anhand von neuen und praktischen Beziehungserfahrungen in einem geschützten Raum. Diese Form des ganzheitlichen Lernens wird auch „embodied experience“ genannt. 

von Pferden lernen

Wir bieten Dir einen sicheren Raum zum Experimentieren, um gefahrlos neue Haltungen üben zu können. Durch die Rückmeldung von Pferden und von den Trainerinnen lernen wir Beziehungen immer feiner zu beobachten und zu beschreiben und verstehen wie Selbst- und Fremdbild zusammenspielt.

Mit Pferden, die unser Verhalten sehr klar und fein spiegeln, können wir lernen, wie sich die abstrakten Begriffe Präsenz, Integrität, Authentizität, Selbstverantwortung und Gleichwürdigkeit tatsächlich anfühlen.  So üben wir uns immer mehr Beziehungen respektvoll zu gestalten und persönlichen Raum als großartiges Hilfsmittel zu nutzen!

Es ist keinerlei Erfahrung mit Pferden notwendig, es wird nicht geritten, es geht um Kontakt mit dem Pferd, wobei aber Nähe und Distanz von jeder TeilnehmerIn selbst bestimmt wird. Wir wünschen uns die Bereitschaft, an drei intensiven Tagen Neues über sich selbst erfahren zu wollen.

Dieser Workshop lässt sich ideal mit dem Workshop
Respektvoll Führen I + II“ kombinieren!

Trainerinnen

Katrin Paul – Dipl.-Pädagogin, Ausbildung bei Jesper Juul, Helle Jensen und Christine Ordnung am Deutsch-Dänischen-Institut für Familientherapie und Beratung, Aufbau des Seminarhauses Mirabellenhof und des Angebotes von
beziehungskompetent.de, seit 2014 tätig als Supervisorin und Organisations-beraterin für Kitas & Schulen, Mitgründerin und Prozessberaterin an der Freien Naturschule Barnim

Nancy Franke – über 40 Jahre Erfahrung mit Pferden, über 20 Jahre Erfahrung in Persönlichkeitsentwicklung und Führungstraining mit Pferden, Pferdewirtin, Kellnerin, Exportkauffrau Außenhandelskorrespondentin, Regierungsassistentin, Tierheilpraktikerin, Ausbilderin “Feldenkrais und Reiten”, Heilpraktikerin für
Psychotherapie, NLP-Master-Coach, Hypnotherapeutin, Webseite www.horse-personal-coaching.de

Seminarort Mirabellenhof

 35km nördlich von Berlin, Ferienhof & Seminarhaus in der Naturparkstadt Biesenthal und ganz nah am Naturschutzgebiet.

Ein 250 Jahre altes denkmalgeschütztes & modern saniertes Haus, ein üppiger Hofgarten und freilaufende Hühner erfreuen Dein Herz! Doppel- oder Einzelzimmer in einer Ferienwohnung können optional dazu gebucht werden.

Was andere sagen

Feedback

Kosten Unterkunft
Seminarzeiten

Normalpreis: 399,00 Euro, Frühbucherrabatt bis 15. August 2021: 360,00 Euro

Verflegungskosten betragen 45,00 Euro für 3 warme vegetarische Mahlzeiten
(Fr Abend, Sa und So Mittag) vom „Atelier der Sinne – Saskia Reim“.
Frühstück und Abendbrot am Samstag sind selbst zu organisieren, in den Fewos gibt es Küchen und/oder Frühstückscafé und Restaurants im Ort.

Eine Unterkunft im Doppel- oder Einzelzimmer einer Ferienwohnung liebevoll sanierten Denkmal Mirabellenhof kann bei Bedarf und nach Verfügbarkeit für 70,00 bzw. 95,00 Euro dazu gebucht werden, bitte kontaktieren Sie uns frühzeitig unter buchung@mirabellenhof.de.

Seminarzeiten:
Freitags 17 bis 19 Uhr und Samstag & Sonntag jeweils 10 bis 16 Uhr.

Corona-Hygienekonzept

Gesundheit und Infektionsschutz stehen an oberster Stelle! Deswegen gilt:

  • Seminarbeginn nur mit Nachweis (geimpft/genesen) oder mit negativem Test
  • Das Seminar findet überwiegend draußen statt, bitte auf warme und regenfeste Kleidung achten. Kurze Einheiten werden wir im Saal des Mirabellenhofs abhalten, wenn wir Videos auswerten (mit Lüftung, Abstand und Maske).
  • Im Gebäude Mirabellenhof ist jede Person verpflichtet eine medizinische Maske zu tragen, entsprechend § 4 Abs. 1 Nr. 10 – 2. InfSchMV. Im Hof gilt die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung nur dann, wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten wird.
  • Immer gilt: Die Basishygiene einschließlich der Händehygiene ist einzuhalten. Die wichtigste Hygienemaßnahme ist das regelmäßige und gründliche Händewaschen mit Seife. Die Sanitäranlagen und der Küchenbereich sind mit ausreichend Seifenspendern und Desinfektionsspender mit hautverträglicher Handdesinfektion ausgestattet.
  • Bei Verstoß gegen das Hygienekonzept können die Trainerinnen Teilnehmer*innen von der Seminarteilnahme ausschließen,  ohne Anspruch auf Kostenerstattung. 

Online-Anmeldung hier

pferdegestütztes Intensivcoaching - begrenzte Platzzahl!

Wenn Du angemeldet bist

Was Du mitbringen solltest
und wie Du uns findest…

Informationen für SeminarteilnehmerInnen:

Es gelten ggf. die aktuellen Corona-Hygienemaßnahmen.

——

Der Workshop startet am Freitag um 17 Uhr auf dem Mirabellenhof.
Wir treffen uns oben im Saal des Mirabellenhofs, werden uns vorstellen und bis ca. 19 Uhr ins Thema starten. Freitag Abend gibt es dann warmes vegetarisches Essen für alle.
Die Fewos können ab 14 Uhr bezogen werden (nach Absprache auch früher).
Die Seminarzeiten sind Sa und So von 10 bis 16 Uhr mit einer Stunde Mittagspause und einer warmen vegetarischen Mahlzeit.
Frühstück und Abendbrot müssen selbst organisiert werden bei Übernachtung vor Ort.

Bitte mitbringen:

  • feste Schuhe (sonst keine Pferdebegegnungen möglich!) und
  • regenfeste Kleidung, da wir auch bei schlechtem Wetter teilweise draussen sind.
  • Ein Notizheft und Stift für persönliche Notizen und Aufgaben.
  • Hausschuhe oder Socken für die Ferienwohnungen und den Saal mitbringen, da das Obergeschoß mit Saal nur ohne Strassenschuhe betreten werden darf.
  • Die Unterkunft beinhaltet Bettwäsche & Handtücher – das muss nicht mitgebracht werden!

Anreiseinformation findet Du hier.